Was bedeutet SEO? Unsere Tipps zur Suchmaschinenoptimierung 2021

Was bitte ist SEO? Eine oft von Kunden gestellte Frage. Wir werden versuchen, den Begriff SEO (Search Engine Optimization) verständlich zu erklären.

Erinnern Sie sich noch an die Suche eines Dienstleisters oder Handwerkers im Jahr 2000? Okay Google und die eine oder andere Suchmaschine gab es schon, allerdings hat die Mehrheit der Bevölkerung noch die Gelben Seiten, das Telefonbuch oder ähnliche Branchenverzeichnisse benutzt. Es scheint als liegt das hundert Jahre zurück. Dank moderner Websuchmaschinen wie Google und anderen erhalten Sie heute nahezu jede gewünschte Information mit nur wenigen Klicks. 

Aber wer und wie wird entschieden, welche Ergebnisse auf der ersten Seite bei Google eingeblendet werden? Wie ist es möglich, dass Ihr Wettbewerber an erster Stelle steht und Ihr Unternehmen nur auf Seite zwei zu finden ist? Und das sind nur die einfachsten Fragen rund um das Thema Suchmaschinenoptimierung.

Da das Thema SEO relativ komplex ist, nutzen Sie das folgende Inhaltsverzeichnis, um direkt zum Thema Ihrer Wahl springen. 

Inhaltsübersicht-was Sie interessieren könnte

SEO die Definition, Erklärung von Suchmaschinenoptimierung

SEO (Search Engine Optimization) bedeutet nichts anderes als Suchmaschinenoptimierung. Also die optimale technische und inhaltliche Vorbereitung einer Website für die Suchmaschinen (Search Engine). Bei einer optimale Ausführung der dazu notwendigen Arbeiten, wird das Ergebnis eine gute Positionierung, in den organischen Suchergebnissen Search Engine Results Pages (SERP) der jeweiligen Suchmaschine sein. War es früher nur einfache Ergebnisse mit Verweisen zu den entsprechenden Websites, so werden heute bei Google verschiedene Suchmaschinenarten bedient. 

Unterschiedliche Suchmaschinenarten:

  • reine Textanzeige (Google Standardsuche)
  • die Bildersuche (Google Images)
  • Nachrichtensuche (Google News)
  • Videosuche (Google Video, Youtube)
  • vertikal ausgerichtete Suchmaschinen (Booking.com)

Natürlich zielt Suchmaschinenoptimierung nicht nur auf Google ab, allerdings liegt der Fokus auf Google. Dies ist der Tatsache geschuldet, dass Google aktuell einen Marktanteil von weltweit ca. 75% besitzt. In den USA und Europa noch deutlich mehr. In Deutschland, den deutsch sprechenden Ländern (D,A,CH) sogar über 90%.

Alternativen außerhalb dieser Regionen sind:

  • Japan (Yahoo, japanisch)
  • Südkorea (Naver)
  • Russland (Yandex)
  • Tschechische Republik (Seznam)
  • China (Baidu)


Diese Techniken zählen heute zu den unverzichtbaren Werkzeugen und Instrumenten bei der Erhöhung der Aufmerksamkeit im Internet. Suchmaschinen optimierte Webseiten und Homepages unterscheiden sich deutlich und werden besser gelistet, gerankt und so schneller gefunden, als die Webseiten, welche auf diese Maßnahmen verzichten.
 

So funktioniert Suchmaschinenoptinierung in der Praxis

Die Basis für jede Form der Suchmaschinenoptimierung bilden immer die sogenannten Keywords. Das sind die Eingaben, (einzelne Wörter oder Suchphrasen), welche die Nutzer bei ihren Suchanfragen bei Google eingeben? Quasi die Fragestellung, die zu lösende Aufgabe für die Suchmaschine. Wichtig ist, dass die Suchmaschine nie eine Suchanfrage selbst beantwortet. Jedes der angezeigten Ergebnisse ist die Einblendung einer Website, welche im Web publiziert ist. Google selbst liefert lediglich zur Suchanfrage „Google“ das eigene Ergebnis! 

Probieren Sie es hier: „Google“

Ist der Algorithmus von Google der Meinung, dass der Inhalt Ihrer Website die Anfrage des Users relevant beantwortet, so besteht eine sehr gute Möglichkeit, bei den ausgegebenen Suchergebnissen weit vorn zu ranken. 

Daher ist es für jedes Unternehmen essentiell, die Suchanfragen seiner Kunden zu kennen und bei diesen Anfragen möglichst auf der ersten Seite gefunden zu werden.

Sollte Ihr Unternehmen nur regional orientiert sein, bietet sich einen lokale Optimierung mittels Local SEO und der Optimierung Ihres Google My Business Profils an.

webprojekt-chemnitz-seo-praxis
SEO-Module

Wie legt Google das Ranking der Suchmaschine fest?

Zusammengefasst kann man sagen, dass das oberste Anliegen von Google ist, den Usern mit den eingeblendeten Webseiten das Ergebnis liefert, welche die Suchanfrage maximal zufriedenstellt. Nur so kehren die User zur Suchmaschine zurück. Erst dann ist gewährleistet, dass Google Geld mit dem Verkauf von Anzeigen verdienen kann. Das ganze ist so gesehen eine win-win Situation. Kostenfreie Nutzung einer Suchmaschine, finanziert über Werbemaßnahmen. Über dieses Geschäftsmodell gibt es natürlich verschiedene Meinungen. Aber wer möchte schon auf Google verzichten.

Die Festlegung der Suchergebnisse durch den Google-Algorithmus

Dieser Algorithmus zählt sicherlich zu den am besten gehütetesten Geheimnissen. Einige der Faktoren sind bekannt, der weitaus größere Teil ist rein spekulativ. Da das Internet vereinfacht dargestellt nichts anderes als eine riesige Bibliothek ist, ist der Vergleich mit einem riesigen Index, der ständig neu sortiert wird vielleicht ganz treffend.

Traffic-Verteilung ca. nach Positionen

Die Qualitätsrichtlinien und Regeln von Google

Google hat für Webmaser die allgemeinen Richtlinien für Webmaster publiziert. Diese Richtlinien (wenn man sie einhält) sind ein idealer Wegweiser um die Voraussetzungen zu schaffen, um leichter gefunden zu werden (Crawling), schnell indexiert (Indexing) zu werden und eine erste Platzierung (Ranking) zu erreichen. Weiterhin beinhalten diese Richtlinien die unerlaubten SEO-Maßnahmen, welche unbedingt unterlassen werden sollten (Spamming). Suchmaschinen-Spamming sind Methoden und Maßnahmen, mit denen versucht wird das Ranking der Suchmaschine zu manipulieren.

Plus desktop device
webprojekt-chemnitz-neue-webseite-erstellen-lassen-neu

Erkennt Google derartige Manipulationen, müssen Sie mit diesen Maßnahmen rechnen:

  • die Sichtbarkeit in den SERPs wird dauerhaft reduziert
  • komplette Verbannung aus dem Index der Suchmaschine
Trotz dessen besteht im Nachgang die Möglichkeit eine derartige Google-Abstrafung rückgängig zu machen. Allerdings recht zeitintensiv und mit erheblichem Arbeitsaufwand verbunden.

Arbeitsbereiche der Suchmaschinenoptimierung, SEO Management

Die Optimierung von Webseiten kann wirklich sehr viel ermöglichen. Voraussetzung dafür ist ein umfangreiches und sehr spezifisches Fachwissen. Eine berufliche oder Uni-Ausbildung gibt es nur sehr eingeschränkt. Eine Universität mit Schwerpunkt ist die Fakultät für Informatik in Würzburg-Schweinfurt.

Die Arbeitsbereiche eines SEO-Managers:

  • Planung und Entwicklung einer SEO-Strategie
  • Erstellung einer Content-Marketing-Strategie
  • Erstellung eines Keyword-Portfolio, Keyword-Recherchen
  • Analyse der Konkurrenz, Reverse Engineering
  • Technical SEO, technisches SEO
  • On-Page-Optimierung
  • Off-Page-Optimierung
  • Link Building, Linkaufbau
SEO-Suchmaschinenoptimierung ist ein sich ständig weiterentwickelnder Bereich des Online-Marketing. Jeder SEO Manager sollte einen nicht geringen Teil seiner Arbeitszeit für Fortbildung verwenden. Der Bereich SEO wird jährlicher komplexer und vielseitiger.

 

Was bringt Ihnen Suchmaschinenoptimierung-SEO

Laut Statistik sehen heute mehr als 70% der User nur die ersten Ergebnisseite bei Google an, also die Positionen 1 bis 10. Wenn ihre Webseite die vordersten Plätze bei Suchmaschinen wie Google, Yahoo oder Bing beleg, bedeutet das für Sie einen immensen  Wettbewerbsvorteil. Mit einer maßgeschneiderten Suchmaschinenoptimierung sorgen Sie dafür, dass sie genau bei den für Ihr Unternehmen passenden Keywords und Suchanfragen ein Top-Ranking erreichen können.

webprojekt-chemnitz-seo-suchmaschinenoptimierung-skalierung
Entwicklung-SEO

A - Ranking bei der organischen Suche bei Google, der stärkste Online-Marketing-Kanal

Die organischen Suchergebnisse SERPs (nicht bezahlte Suchergebnisse) hat in den letzten Jahren eine wesentlich höhere Qualität erreicht. Die Ergebnissen haben eine deutlich höhere Relevanz zur Suchintention des Users. Verschiedene Studien gehen davon aus, dass das die organische Such aktuell mehr als 53% des gesamten Traffics im Web ausmacht. Daher ist die organische Suche die mit Abstand wichtigste Besucherquelle und das effektivste Online-Marketing-Element.

B - Ein Ranking auf der 1. Seite bei den SERPs schaffen Sie Vertrauen bei Kunden

Wie die Seite 1 einer Zeitung, bietet auch die Seite 1 einer Suchmaschine einen nicht unwesentlichen Vorteil. Menschen gehen nun einmal davon aus (wir vertrauen darauf), das die angezeigten Inhalte nicht ohne Grund als erstes dargestellt oder gedruckt sind. Das ist im Marketing ein immenser Vertrauensvorschuss den derartige Inhalte geniessen. Und was hat einen höheren Marktwert als Kundenvertrauen? Nur ein zufriedener Kunde, empfiehlt und kommt mehrmals zurück. Nichts anderes hat Google in den zurückliegenden Jahrzehnten praktiziert. Nur durch die die Auslieferung relevanter Ergebnisse, konnte sich die Suchmaschine am Markt etablieren. Klingt einfach, ist aber der höchste Anspruch dem man gerecht werden kann!

C- Erreichen Sie Ihre Kunden zielgerichtet mit spezifischen SEO-Content

Beispiel: Suchanfrage für das Keyword „WEBPROJEKT“, unsere Website auf Position 1 der organischen Suchergebnisse SERPs.

webprojekt-chemnitz-ranking-serp-position1
Suchanfrage "webprojekt"-Website Webprojekt Chemnitz auf Position 1

Kein vernünftiger Mensch trifft eine wichtige Kaufentscheidung ohne im Vorfeld passende Informationen einzuholen. Eine Vielzahl von Unternehmen begehen den Fehler, den Fokus ausschließlich auf den Verkauf eines Produktes zu legen. Nichts missfällt Kunden mehr als eine agressive Verkaufsstrategie. Kunden lieben den Entscheidungsprozess, Produkte zu vergleichen und sich umfassend zu informieren. Und genau hier bieten sich im Content-Marketing die besten Möglichkeiten. Liefern Sie Ihren Kunden hochwertige Information mit Mehrwert und damit die passenden Argumente sich für Ihr Produkt oder Dienstleistung zu entscheiden. Und gleichzeitig liefern Sie damit Google die besten Argumente um derartige Inhalte mit einem gutem Ranking zu belohnen.

D- Mit SEO erzielen Sie nachhaltige, langfristige Ergebnisse

Die Optimierung einer Website ist keine Sache die mal schnell nebenher erledigt ist. Für die ersten wirklich messbaren Erfolge brauch es Geduld. Es bedarf nicht nur einer kontinuierlichen Umsetzung dieser Strategie. Mindestens ebenso wichtig ist ein gutes Controlling und eine Anpassung und Pflege der Inhalte. Langfristig sind diese Arbeiten nicht nur erfolgreich, sie können darüber hinaus, zu Konstanten für ein Unternehmen werden, welche steigenden Traffic und damit Umsatz und Gewinn realisieren. Es ist tatsächlich so, dass Google qualitativ hochwertige Arbeit belohnt. Und das nicht nur kurzfristig, sonder über einen langen Zeitraum.

Für welche Unternehmen macht SEO-Suchmaschinenoptimierung wirklich Sinn?

Die Ehrlichkeit erfordert es aber auch, dass wir dem einen oder anderen Kunden darüber informieren müssen, dass SEO kein Wundermittel ist. Es ist tatsächlich so, dass SEO nicht für jedes Unternehmen oder für jede Branche das beste Online-Marketing-Instrument ist.

Besonders lohnenswerte Geschäftsbereich

Wenn Ihr Business in diese Bereiche einzuordnen ist, dann sollten Sie in jedem Fall, den Bereich der Suchmaschinenoptimierung für Ihr Unternehmen in Betracht ziehen. 

  • die Mehrzahl der Onlineshops
  • preisintensive Dienstleistungen (Maklerbüros, Agenturen, Planungsbüros, Anwälte, beratungsintensive Dienstleistungen)
  • lokale Dienstleister, die den örtlichen Markt dominieren wollen
  • Handwerker, alle Bereiche der Gastronomie
  • hochwertige, preisintensive Konsumgüter

Der klassische B2B Bereich sollte genauer überprüft werden

Wenn Ihr Unternehmen mehrheitlich im Bereich B2B ( Business to Business) tätig ist, sollte im Vorfeld zumindest eine gründliche Prüfung erfolgen. Hier wird der Großteil der Aufträge über persönliche Kontakte oder Ausschreibungen vergeben. Andererseits kann es aber sehr lohnenswert sein, das Resümee und das Branding einer Firma eins Unternehmens durch derartige Maßnahmen zu steigern. Es ist in der Praxis tatsächlich so, dass es für viele Unternehmen zu einem Privileg gehört, zumindest bei den wichtigsten Suchanfragen ein Ranking auf Seite 1 zu erreichen.

webprojekt-chemnitz-seo-b2b

Online-Shops mit sehr kleinem Sortiment, wenigen Produkten

Bietet Ihr Produktspektrum weniger als 10 oder 20 Produkte und Ihre Wettbewerber mehr als 100 Produkte im gleichen Segment, dann kann man selbst mit erstklassigen SEO-Maßnahmen nur sehr wenig erreichen. Die Intention der Suchenden liegt in diesem Fall eindeutig auf stöbern und vergleichen in der Vielfalt der Angebote.

Nischen mit sehr starkem Wettbewerb und kleinem Suchvolumen

Und natürlich gibt es immer wieder Bereiche wo die Suchanfrage einfach zu gering ist und diese Nischen dann noch von starker Konkurrenz dominiert wird. In diesem Fall macht es wenig oder keinen Sinn Suchmaschinenoptimierung zu forcieren. Das Budget wäre falsch investiert.

Die Basics der Suchmaschinenoptimierung in 2021

Die vorhergehenden Informationen haben uns einen ersten Überblick verschafft, wie Google eine Webseite bewertet, einstuft und was die Grundvoraussetzungen sind um mit der eigentlichen Suchmaschinenoptimierung zu beginnen. Im folgenden werden wir die Basics für ein erfolgreiches Ranking, die eigentlichen Optimierungsmaßnahmen und die zur Verfügung stehenden technischen Hilfsmittel einsetzen um das Ranking einer Webseite zu forcieren.

1. Exklusive, hochwertige themenrelevante Inhalte

Früher genügten ein paar hundert Wörter und der eine oder andere Satz mit regelmäßiger Wiederholungen der Keywords. Wenn Sie das als Content-Marketing-Strategie benutzen, so werden Sie noch nicht einmal auf den ersten 10 Seiten bei Google zu finden sein. Bevor Sie nun eine ausführliche Strategie entwerfen, analysieren Sie am besten Ihre eigenes Lese- und Benutzerverhalten. Besuchen Sie die an Position 1 bis 3 rankenden Webseiten Ihrer Wettbewerber und verschaffen Sie sich so einen Eindruck, ob deren Inhalte nur Blablabla enthalten oder korrekte, verständliche und vor allem nützliche Informationen zu deren Produkten und Dienstleistungen enthalten.

Als nächstes bedarf es nur einer einfachen und simplen Strategie! Machen Sie es besser als die Konkurrenz. Am besten viel besser, dann ist der Erfolg garantiert!

Wenn die Inhalte Ihrer eigenen Webseite diesen Kriterien entsprechen, dann sind Sie auf dem richtigem Weg:

  • der Suchintention des Users entsprechen, größtmöglichen Nutzen bieten  
  • qualitativ hochwertige und korrekte Informationen (inklusive seriöser Quellen)
  • alle Inhalte wirklich aktuell sind
  • das Thema weitestgehend vollständig abdecken
  • weiterführend interne und externe Verlinkungen zu themenrelevanten Beiträgen enthalten
  • eine der Suchanfrage entsprechende Länge haben, gut strukturiert und gut lesbar
  • hochauflösende informative, themenrelevante Medien (Fotos, Grafiken, Videos) beinhalten

Content Design

Der beste Text ist nur so gut wie er leserlich ist. Nichts ist schlimmer als endlose Absätze, eine unpassende Schriftart, zu viele Farben und womöglich noch zappelnde animierte Texte. Und natürlich sollte einen sehr gute Grammatik und Rechtschreibung selbstverständlich sein.

Hier unterscheidet sich die Spreu vom Weizen! Hier müssen Sie streng mit sich selbst sein. Wenn es Ihnen selbst zu viel Arbeit ist, einen Text zu optimieren oder Korrektur lesen zu lassen, warum sollten Ihre Kunden und Leser sich dann die Zeit nehmen um den Text zu lesen. 

Eine von Kunden oft gestellte Frage: Warum ist es entscheidend, ob die Kunden diese Texte überhaupt lesen und wie lange sie lesen? Es genügt doch, wenn der User auf meiner Website gelandet ist!

Die Antwort: Die Verweildauer eines Users auf Ihrer Website und wiederkehrende User zählen zu einem der wichtigsten Rankingfaktoren, Haben Ihre User eine lange Verweildauer, so ist aus Sicht von Google die Suchintention des User befriedigt. Verlässt er die Webseite innerhalb von Sekunden, haben Sie am Ziel vorbei gearbeitet. Spätestens beim nächsten Crawling der Website von Google werden Sie mit einem schlechterem Ranking rechnen müssen!

2. Autorität erzeugt Vertrauen

Um ein wirklich gutes Ranking zu erreiche, muss eine Webseite von Google als vertrauenswürdig eingestuft werden.  Die Kriterien dafür wurden in einem Google Update namens EAT (Expertise-Authority-Trustworthiness) definiert:

webprojekt-chemnitz-expertise

EXPERTISE

Jeder kann alles behaupten!

webprojekt-chemnitz-trust

TRUST

Ist der Autor vertrauenswürdig?

webprojekt chemnitz authority monkey

AUTHORITY

Er oder Albert? Ihre Entscheidung!

Die wichtigsten Kriterien zum Erreichen eines guten Rankings (E-A-T)

 die Inhalte der Website, engl. Content in Relevanz zur Suchanfrage

  • die Qualität des Inhalts zur Suchanfrage
  • die Expertise des Autors in Relevanz zum Inhalt
  • Backlinks (Rückverweise), von anderen Webseiten auf die Seite 
  • die Domainpopularität und die Linkpopularität sind weitere SEO-Ranking-Faktoren, 
  • Aktivität und Verhalten der User, Nutzersignale, wie z.B. Verweildauer oder eine schnelle Rückkehr zu den Google-Suchergebnissen, engl. Shortclick, auch Pogo Sticking genannt (Nutzerzufriedenheit)
  • HTTPSMobile FriendlySafe Browsing

Wenn Sie also zu einem bestimmten Suchwort (Keyword), ein Ranking aus Seite 1 erreichen wollen, muss diese Seite mindestens den o.g. Kriterien entsprechen. Diese bilden die Basis für SEO. Hinzu kommen noch technische Parameter, kontinuierliches Controlling und natürlich die Anpassung der Website an sich verändernde Parameter unter Berücksichtigung der Google Qualitätsrichtlinien.

Was bedeutet Autorität in Bezug auf die Optimierung für Suchmaschinen?

Sie müssen unbedingt beginnen, ein solides Backlink-Profil aufzubauen. Backlinks werden von Google als Empfehlung gewertet, welche von anderen Webseiten vergeben werden. Aber auch hier ist es wie in anderen Bereichen des Business: „Qualität geht vor Quantiät“. Ebenso bedarf es immer einer Bewertung der Back-Link-Quelle, mit Links von nicht vertrauenswürdigen Webseiten sollten Sie Vorsicht walten lassen. Derartige Links richten nicht selten mehr Schaden als Nutzen an.

Oft gestellte Kundenfragen zum Thema „Backlinks kaufen“. Kann man machen. Aber Vorsicht, der Kauf bringt oft kurzfristigen Erfolg, langfristig ist Google fast allen Tricks auf die Schliche gekommen. Der Algorithmus wird mit immenser Geschwindigkeit immer intelligenter. Im dümmsten Fall endet es mit einer Abstrafung, Penalty. Das sollten Sie unbedingt vermeiden!

3. Die Basis bilden die technischen Voraussetzungen

Unabhängig von allen vorgenannten Kriterien, bedarf jede Webseite einen solides technisches Fundament. Man muss keine Hardcore-Programmierer sein, aber ein solides Basiswissen, technischer Sachverstand und etwas Liebe zum Detail gehören schon dazu. Ohne diese Eigenschaften ist der Frust vorprogrammiert. 

Einige Bestandteile des technischen SEO:

  • schnelle Ladezeiten
  • responsive Websites
  • Optimierung auf mobile Endgeräte (Mobile First)
  • Sicherheitsfaktor HTTPS-Zertifikat
  • Core Web Vitals
  • kurze Ladezeiten (z.B. durch optimierte Bildgrößen) – überprüfen kannst du das über Googles PageSpeed Insights.

Eine Übersicht zum technischen SEO, den sogenannten  Onpage-Kriterien finden Sie hier:

SEO-Suchmaschinenoptimierung in der Praxis-so gehts

So weit zur Theorie, die wesentlichen Grundlagen sind erstellt. Was folgt ist die praktische Umsetzung in der tägliche Praxis. Welche Schritte sollten in welcher Reihenfolge und mit welchen Wiederholungsraten erledigt werden. SEO ist ein Tagesgeschäft, nichts was man nur gelegentlich nebenbei mal erledigen kann. Die tägliche Routine führt zum Erfolg.

1. Keywordrecherche, das wichtigste zuerst

webprojekt-chemnitz-seo-keyword-analyse-online

Die Analyse und Recherche der entsprechenden Suchbegriffe (Keywords) bilden die Grundlage für jegliche Suchmaschinenoptimierung. Vorab sollte eine Einteilung der einzelnen Suchbegriffe in die Kategorien (Arten der Keywords) erfolgen.

7 Arten von Keywords

  • Commercial Queries (kommerziell): Bett, Spielzeug, Kaffeemaschine
  • Informational Queries (informative Anfragen): Nadelholz, Farbe für Spielzeug, Unterschied Espresso-Maschine zu Kaffeemaschine
  • Brand Queries (Marken, Firmen): Ikea, Kaufhof, Delonghi
  • Transactional Queries (Mehr Infos und Aktion danach): Bett kaufen, Ratgeber Bett downloaden, Vergleich Espresso-Maschinen
  • Navigational Queries (weiterführende Infos) : Betten aus Nadelholz, Kaffeemaschinen Youtube, Espresso-Maschinen-Zubehör
  • News Queries (Aktuelle Infos, News) : Corona Virus, Goldpreis, Nachrichten
  • Local Queries (Regionale, lokale Suche) : Tischler, Schreiner, Kaffemaschine Chemnitz kaufen

 

3 kostenfreie Keyword-Tools zur Recherche 

Daher ist eine ausführliche Recherche im Vorfeld immer die wichtigste Grundlage einer jeden SEO-Kampagne.

2. Die Analyse der Suchintentionen der User, ihrer Zielgruppe

Klingt zuerst einmal kompliziert, ist es aber nicht. Es ist sogar sehr simple. Liefern wir den Usern, Kunden das, was sie entsprechend der gestellten Anfrage suchen. Sucht der Interessent beispielsweise „Bett aus Nadelholz kaufen“, so würde es wenig Sinn machen, auf der entsprechenden Website tiefer führende Informationen zum Wachstum der Kiefer oder der Verarbeitung des Holzes zu liefern. Entweder es interessiert ihn nicht, oder er hat sich diese Informationen bereits bei einer früheren Suchanfrage eingeholt. 

Die ideale Website wäre in diesem Fall eine Seite mit Shop-Kategorien und einer Übersicht der verschiedenen Betten aus Nadelholz. 

Deshalb ist es besonders wichtig, bei jedem einzelnen Keyword genausten zu überlegen, was erwartet der User von seiner Suchanfrage, welches wäre das ideale Ergebnis für ihn. Denken Sie immer an Ihre eigenen Suchanfragen. Wie schnell ist man vom Ergebnis enttäusch und mit einem Klick wird die Anfrage angepasst und man landet beim Wettbewerber.

Ein Weg um die Intention der Suchanfrage zu präzisieren ist der Weg mittels Buyer Personas. Am einfachsten gelingt das mit einem kostenfreien Tool namens Make My Persona. So erhält man am schnellsten eine Vorstellung, wie die Zielgruppe aussieht und was deren Ansprüche sind. 

3. Planung und Aufbau der Struktur der Website

Liefern wir dem Googlebot von Beginn an eine saubere und gut strukturierte Website. Am besten von Anfang an. Das verhindert im späteren Verlauf Umleitungen und Weiterleitungen, dass ist mühsam und zeitintensiv. Eine gute Planung ist dabei wesentlich, unumgänglich und spart im weiteren Verlauf jede Menge Zeit. 

In unserer Agentur Webprojekt Chemnitz, visualisieren wir derartige Strukturen mit dem Mind-Map-Tool „Mindomo“. Für kleinere Projekte kann man dieses Tool kostenfrei nutzen.

4. Die Erstellung optimierter, individueller Texte für Ihr Unternehmen

Nicht zu jedem kleinen Thema und zu jeder Unterseite sind lange Texte erforderlich. Nicht allein die Quantität ist entscheidend, Individualität und Qualität sind ebenso wichtig. Allerdings, ist es bei den meisten Themen und Websites, nicht mit ein paar hundert Worten getan. Zuerst eine sauber Struktur, informative Inhalte mit wirklichem Mehrwert, aussagefähige Überschriften und generell die Suchintention des Users im Auge behalten. Wenn dann noch eine maßvolle Optimierung der entsprechenden Keywords vorgenommen wird, dann wird der angestrebte Erfolg nicht ausbleiben. Von Werbesprache sollten Sie generell Abstand nehmen. Nichts ist nerviger als überoptimierte und zu stark marketingoptimierte Texte.

5. Das Snippet, der erste Blickfang nach der Suchanfrage

Das Snippet Ihrer Website ist eine Art Vorschau auf den Inhalt der Website. Hier ist echte Überlegung und Handarbeit gefragt. Snippets bieten bei den SEO-Maßnahmen eine wirkliche Chance die Klicks zu optimieren. Das ist eine echte und von vielen, auch SEO-Agenturen, nicht genutzte Chance, das Interesse der User zu gewinnen und auch Google eine echte Orientierung zu bieten.

Lassen Sie diese Möglichkeit aus, generiert Google aus dem Inhalt der Website selbst ein Snippet und diese sind leider nicht besonders ansprechend und aussagefähig.

webprojekt-chemnitz-seo-snippet-google

Bestandteile des Snippets sind:

  • Title Tag
  • Meta Description (die Länge beachten)
  • im Title sollte das Main-KW enthalten sein

Nicht immer zeigt Google deine/n Title bzw. Meta Description wunschgemäß an. Warum, diese Frage kann niemand beatnworten.

Sicher ist aber: Snippet-Optimierung ist wirklich lohnenswert!

6. Die Inhalte gehen online

Okay, der Inhalt passt, das Layout stimmt, dann sollte die Website online gehen. Aber auch hierbei sollte man von Beginn an mit einem Redaktionsplan arbeiten. Selbst bei kleineren Seiten geht schnell der Überblick verloren. Doppelte Inhalte sind schneller publiziert als gedacht. Das mag Google garnicht. Oft werden Keywords doppelt bedient und die Themen heben sich im Ranking gegenseitig auf.

Wenn Websites länger existieren macht sich ein regelmäßiger Check der Inhalte und Aktualität der Themen unbedingt erforderlich. Unter Profis wird das als Content-Audit bezeichnet.

7. Controlling aller durchgeführten SEO-Arbeiten

Es versteht sich von selbst, dass derartig zeitintensive Arbeiten einer Endkontrolle unterzogen werden sollten. Am besten ist in jedem Fall das Cotrolling eines zweiten Mitarbeiters. Bereits kleine  technische Fehler, können eine Indexierung verhindern oder das eine oder andere Foto wird nicht abgebildet. 

Vertrauen ist gut, Kotrolle ist besser!

Wie lange dauert SEO-Google-Suchmaschinenoptimierung in der Regel?

Wann sind die ersten Ergebnisse von Suchmaschinenoptimierung-SEO sichtbar? Eine der wohl am häufigsten gestellten Fragen.

Von jetzt auf gleich funktioniert garantiert nicht. Wer derartige Ergebnisse verspricht, der hat sich versprochen! Selbst bei absoluter Professionalität und viel Erfahrung einer guten Agentur wird es einige Zeit dauern, bis echte Ergebnisse sichtbar sind

Natürlich ist es auch immer von der Größe des Projektes abhängig. Eine bereits etablierten Seite, für welche schon ein Backlink-Profil besteht, kann es in einem Zeitraum von 3-6 Monaten zu ersten Resultaten schaffen. Bei einer komplett neuen Webseite, welche  die eigene Reputation erst noch beweisen muss, da sie ja noch keine „History hat“, auf die Google zurückgreifen kann es auch mal 8, 10 oder 12 Monate dauern bis wirkliche Resultate erwartet werden können.

Die ersten Ergebnisse von SEO sind sichtbar-wie gehts weiter?

Das ist mit Sicherheit einer der schönsten Momente, ein erstes Ranking bei Google ist erreicht. Bei Keywords mit überschaubarem Wettbewerb ist es vielleicht ein erstes Ranking auf Seite 1 oder noch besser unter den Top 5. Aber Vorsicht, egal welches Ranking man erreicht hat, es gibt keine Garantie auf Beständigkeit. Eine Veränderung, oftmals eine Verschlechterung des Rankings geht oft schneller als gedacht. In den meisten Fällen liegt das nicht daran, dass Google Ihren Content oder die Website nach einem Update schlechter bewerten. Das Ganze ist oft viel simpler.

Ihr Wettbewerber hat vermutlich nachgelegt und seine Inhalte optimiert oder weitere Backlinks erhalten. Ein klassischer Fall von Wettbewerb, wie es ihm in jedem konventionellen Geschäft auch gibt.  

Die Konkurrenz schläft nicht, im Gegenteil, nahezu täglich wird das Marketinginstrument SEO-Suchmaschinenoptimierung von vielen erkannt und eingesetzt!.

SEO ist kein einmalige Arbeit, sondern ein laufender, kontinuierlicher Prozess!

webprojekt-chemnitz-seo-ranking-google

Wie lange muss ich SEO für mein Unternehmen betreiben?

Die Optimierung einer Website ist kein schnelles Projekt und auch keine einmalige Aktion, die nach ein paar Monaten abgeschlossen werden kann. Suchmaschinenoptimierung sollte ein fester Bestand eines breiten Marketing-Mix sein. SEO Kosten sollten daher ein Bestandteil des Marketing-Budgets eines jeden Unternehmens sein. Gerade Websites die über mehrere Jahre sauber optimiert und gut gepflegt sind, geniessen einen deutlichen Vorteil. Sie sind sehr schwer von den vorderen Rangen zu verdrängen und realisieren kontinuierlichen Traffic und damit Umsatz und Gewinne. 

Oder würden Sie einen Teil Ihres Geschäftes einstellen, wenn er Jahr für Jahr kontinuierlich Gewinne erwirtschaftet?

SEO ist langfristig einen der besten Investitionen in Ihr Business! 

Gibt es Wege um SEO zu beschleunigen?

Nein, da gibt es innerhalb von SEO keine Möglichkeit. Und wenn es eine geben würde, dann kann man davon ausgehen, dass jede Agentur diese Möglichkeit auch nutzen würde und schon wäre alles wieder beim alten.

Suchmaschinenoptimierung-SEO ist ein nicht endender Konkurrenzkampf um die wertvollen Top-Plätze auf Seite 1 der Suchmaschinen für die lukrativsten Suchanfragen (Keywords).

Wenn Sie schnell, passenden und hochwertigen Traffic benötigen, dann sollten Sie über die Nutzung von SEA, AdWords-Werbung nachdenken. 

SEO und SEA in Kombination sind gerade beim Aufbau einer neuen Website, eines neuen Webprojektes eine sehr gute Möglichkeit.

SEO im Vergleich zu SEA

Wenn Sie bis hier aufmerksam gelesen haben, dann sind Sie jetzt mit dem Begriff SEO-Suchmaschinenwerbung vertraut. Was nicht bedeutet, dass Sie mit diesem Wissen bereits in der Lage sind, es auch entsprechend umzusetzen.

Als Alternative und auch in Kombination empfehlen wir den Einsatz von SEA-Search Engine Advertising (Suchmaschinenwerbung). Also, nichts anderes als bezahlte Werbung bei einer Suchmaschine zu schalten und dafür entsprechend Besucher auf Ihre Website zu bekommen. 

Der größte Vorteil von Ads ist die sofortige Sichtbarkeit. Zumindest solange Sie für jeden Klick bezahlen. Ist das Budget aufgebraucht, verschwindet die Anzeige direkt von den Ergebnissen der Suchmaschine.

Anders bei Seiten die SE optimiert sind. Die Ergebnisse in den organischen Suchergebnissen SERPS, können Sie nicht kaufen. Hat Ihre Website ein Ergebnis auf Seite 1 oder sogar in den Top 5 erreicht, dann wirkt dieses Ergebnis wesentlich nachhaltiger. Nicht zu vergessen, dass eine solche Seite im Laufe der zeit noch für mehrere Keywords ranken wird und daher einen zusätzlichen Traffic generiert.

Nicht zu vergessen sind die Kosten für die Betreuung einer professionellen AdWords Kampagne. Auch hier ist es so, dass Sie sich entweder selbst in das Thema einarbeiten und Ihre eigenen Kampagnen selbst betreuen oder eine Agentur mit diese Arbeit beauftragen. 

Kann ich SEO selbst umsetzen oder brauche ich immer eine SEO Agentur

webprojekt-chemnitz-seo-warten-lady

Wie bei jeder Frage, zu einer qualifizierten Arbeit, die man nicht von der Picke auf erlernt hat, stellt sich die Frage: Welchen Vorteil bringt es mir, wenn ich mir die Fähigkeiten autodidaktisch aneigne? Welchen zeitlichen und finanziellen Aufwand muss ich erbringen, um ein Level zu erreichen, welches es mir ermöglicht, den Job auf einem professionellen Niveau auszuüben? 

Okay, SEO ist keine Raketenwissenschaft, aber eben auch nichts, was man mal schnell nebenbei erlernen kann. 

 

Durchschnittlicher Zeitaufwand für die Erstellung und Optimierung einer einzelnen Website mit 800 bis 1000 Worten, Onpage-Arbeiten

  1. Text für eine Website recherchieren und schreiben: ca. 6-8 Stunden
  2. Struktur der Überschriften definieren: ca. 1 Stunde
  3. Text inhaltlich einpflegen, externe und intern verlinken: ca. 1 Stunde
  4. Fotos und Grafiken recherchieren, formatieren und in die Website integrieren: ca. 2 Stunden 
  5. Korrektur lesen, Endkontrolle, Publizieren: 1/2 Stunde
  6. Controlling über Search Console einrichten: 1/2 Stunde
Aktuelle durchschnittliche Kosten, welche Agenturen für einen SEO-Manager berechnen liegen zwischen 90 € und 120 € je Stunde. 
Kalkulieren Sie mit einem Durchschnittspreis von 100 Euro und der o.g. Stundenzahl, ergibt sich für eine solche Website ein Preis zwischen 1.000 und 1.300 Euro.

Wie kann ich Suchmaschinenoptimierung lernen?

Sie haben eine sehr begrenztes Budget, verfügen über die nötige Zeit und Motivation um SEO ernsthaft zu erlernen und umzusetzen. Natürlich ist das machbar.Mit Die folgende Auswahl an Informationen und Tools sind aus unserer Sicht optimal für den Start:

Nicht zu unterschätzen ist der zeitliche Aufwand um immer auf dem aktuellen Niveau zu bleiben. Einen festen Zeitfaktor für die Weiterbildung sollte man wöchentlich einplanen.

Einer der wichtigsten Aspekte beim Erlernen von SEO ist der Bezug zu einem echten Projekt. Allein die Aneignung von theoretischem Wissen ist kaum möglich.

Welche Möglichkeiten zu aktuellen News und der Weiterbildung empfehlen wir

Um immer aktuelle Informationen rund um das Thema Suchmaschinenoptimierung zu erhalten, empfehlen wir diese Quellen:

Aus der klassischen Literatur und als Nachschlagewerk gelten diese Bücher zu den Beststsellern zum Thema SEO:

Ein Videokanal (Youtube), welchen auch wir in unserem Abo haben ist der von Evergreenmedia. Sehr zu empfehlen!

Was kostet SEO und gibt es kostenlose Alternativen?

webprojekt chemnitz seo kosten frau

Die aktuell im Web publizierten Preise  für Suchmaschinenoptimierung liegen je nach Anbieter zwischen 50 Euro und 200 Euro pro Stunde beziehungsweise 300 und 400 Euro und 1.500 Euro pro Tag. Welche Leistungen für diese Preise angeboten werden ist kaum nachvollziehbar. Die größten Unterschiede bestehen allerdings bei der Optimierung von Online-Shops. Alternativ gibt es auch Agenturen, welche rein gewinnorientiert abrechnen. Quasi, je Höher die Besucherzahl, Clichrate oder Lead-Generierung um so höher die Kosten für den Betreiber der Website.

Hier haben Sie die Möglichkeit unsere wirklich fairen und günstigen SEO-Pakete einzusehen: 

4 Tipps um eine seriöse SEO-Agentur zu finden

Um es vorweg zu nehmen. SEO hat sehr viel mit Vertrauen zu tun. Nicht jede von einer Agentur oder einem SEO-Manager erbrachte Leistung ist für einen Laien verständlich. Es gibt keinen (und es würde auch keine Sinn machen) detaillierten Nachweis über alle im einzelnen erbrachten Arbeitsschritte wie bei der Reparatur eines Autos einen Nachweis zu erbringen.

Wir als Agentur Webprojekt Chemnitz, vereinbaren mit jedem Kunde ein fest definiertes Ziel innerhalb eines Zeitraums. Die Erreichung dieses Ziels und die dazu nötigen einzelnen Schritte können bei jede SEO-Projekt unterschiedlich ausfallen. Entscheidend für Sie als Kunde ist letztendlich die Erreichung des Ziels, welches sich einzig und allein am Ranking in den SERPs und an den daraus resultierenden Besucherzahlen messen lässt.

Großartige versprechen kann jeder machen. Messen Sie das Angebot einer Agentur nicht allein am Preis. 

Eine ehrliche SEO-Agentur wird auch Anfragen ablehnen, wenn ihr ein Projekt nicht sinnvoll erscheint (keine Aussicht auf Erfolg) oder wenn das zur Verfügung stehende Budget nicht zum geforderten Ziel passt. 

SEO-Suchmaschinenopitmierung, Zusammenfassung

SEO, bedeutet zusammengefasst die Optimierung von Webseiten, Landing-Pages, Online-Shops, um bei den organischen Suchergebnissen (SERPs) von Suchmaschinen (Search Engines) möglichst auf der ersten Seite, noch besser innerhalb der Top 3 zu ranken.

Eine kontinuierliche und qualitative Arbeit zur Erreichung dieses Ziels, zahlt sich für Sie als Unternehmer, langfristig in Form steigender Besucherzahlen, höheren Umsatz und damit in optimierten Gewinnen aus. 

In jedem Fall benötigt SEO Zeit, Geduld und die nötigen finanziellen Mittel um alle Maßnahmen der SEO-Strategie professionell umzusetzen um das geplante Ziel zu erreichen. Der wichtigste Aspekt von SEO, ist aus unserer Sicht, die Suchintention des Users zu ergründen und mit den bestmöglichen bestmöglich Inhalten und Informationen zu erfüllen. Nicht mehr und nicht weniger erfordert die „Kunst“ der Suchmaschinenoptimierung.  

Und NIE vergessen! SEO ist ein laufender, nie endender Prozess, der Wettbewerb um die wertvollen, lukrativen Rankings für Keywords, Suchanfragen der User und damit Ihrer Kunden.

Wir, die Agentur Webprojekt Chemnitz, würden uns freuen, wenn wir Ihnen dabei helfen können, auch Ihre Website auf den Top Rankings bei den Suchmaschinen zu platzieren.

Die meisten Fragen rund um SEO-Optimierung

Vereinfacht ausgedrückt, bedeutet SEO-Suchmaschineoptimierung die inhaltliche und technische Verbesserung einer Website für die Maßgaben der jeweiligen Suchmaschinen wie Bing oder Google. Dabei ist das bestmögliche Ergebnis, bei der Anfrage eines Users über ein Keyword (Suchanfrage), dass die optimierte Website auf Position 1 der SERPs angezeigt wird. Um ein solches Ergebnis zu erreichen, sind Massnahmen wie: Erstellung von relevanten Texten, Fotos, Grafiken, interne und externe Verlinkung und ein Vielzahl Off-Page-Massnahmen erforderlich.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
Akkordeon Inhalt

Das Team von

Webprojekt Chemnitz UG
Zwickauer Straße 132
09116 Chemnitz

0371 64639028
admin@webprojekt-chemnitz.de